Physikalische Therapieformen

Dieser Kurs richtet sich an ausgebildete Tierphysiotherapeuten, denen, aufgrund mangelnder Praxiserfahrungen, die Handhabe physikalischer Therapien fehlen oder die ihr Wissen auffrischen möchten.

  • Wir schulen Sie sowohl theoretisch als auch praktisch im Umgang mit den verschiedensten Physikalischen Therapien:
  • Strom in den verschiedenen Formen wie TENS, Galvanischer Strom (Iontophorese), Hochvolt, Amplitudenmoduliert,…zu verstehen und anzuwenden.
  • Ultraschall als wichtige Unterstützung zu erkennen und wirkungsvoll durchzuführen, auch die Phonophorese und indirekte Behandlungen.
  • Magnetfeld oder Laser richtig einzusetzen..
  • Massage, Kälte/Wärme, Wickel, Vibrationen,..sind die einfachsten aber sehr effektive Methoden der Physikalischen Therapien. Richtig angewandt ein probates Mittel um sehr gute Effekte hervorzubringen und den Patientenbesitzer anzuleiten.
  • Die Therapie in der Praxis dauert ca. eine ¾ Stunde – wie hole ich in dieser Zeit das Beste für meinen Patienten raus. Welche Stromform und wie angelegt, während ich den Patientenbesitzer über neue Maßnahmen für zuhause aufkläre oder ihm die richtigen Einstellungen für das geliehene TENS-Gerät zeige.
  • Welche Therapie eignet sich besonders nach einer TPLO? Was mache ich bei arthrotisch veränderten Gelenken?

Wir vermitteln Ihnen die nötigen Kenntnisse um eine Therapie so effektiv wie möglich zu gestalten und auch dem Patientenbesitzer entsprechende Maßnahmen für zuhause an die Hand zu geben. Je besser alles aufeinander abgestimmt ist, desto besser geht es Ihrem Patienten.

Zum Kurs gehört die ausführliche Theorie via Webinare, Filme und Aufzeichnungen mit dazugehörigen Handouts für alle aufgeführten Therapieformen nach neuestem bekannten Stand und Praxistage in denen das Gelernte in die Tat umgesetzt wird.

 

Theoretische Inhalte gesamter Kurs:

Begrüßung an der Tierphysiothek-Akademie in einem Live-Webinar mit Erklärungen des Ablaufes und offenen Fragen.

  • Zellkommunikation, Zellstoffwechsel
  • Physikalische Therapien – Grundlagen Wirkung auf die Zelle/Gewebe, Indikationen und Kontraindikationen der verschiedenen Methoden
  • Elektrotherapie – Verschiedene Stromformen und Anlagebeispiele, Iontophorese
  • Ultraschalltherapie – Wirkweisen und Anwendungsbeispiele, Phonophorese
  • Magnetfeldtherapie – Wirkweisen und Anwendungsbeispiele
  • Lasertherapie – Wirkweisen und Anwendungsbeispiele
  • Vibrationstherapie – Wirkweisen und Anwendungsbeispiele, auch Bronchienbehandlung
  • Massage – Wirkweisen und Anwendungsbeispiele, auch Bronchienbehandlung
  • Kälte/Wärme, Wickel,..- Wirkweisen und Anwendungsbeispiele, auch Bronchienbehandlung
  • Besitzeranleitung – Was eignet sich für zuhause
  • Verschiedene Utube-Tipps die erklärend zum Unterricht passen

 

Ablauf:

Nach ihrer bestätigten Anmeldung erhalten Sie einen Stundenplan, Links zu Videos/Videotipps und Aufzeichnungen. Die Webinare laufen immer donnerstagabends an mindestens 6 Donnerstagen. Wenn Sie keine Zeit haben steht Ihnen immer eine Aufzeichnung zur Verfügung. Die Einladungen zu den Webinaren mitsamt den Unterlagen bekommen Sie immer frühzeitig vor dem Unterricht.

In der Zeit vom 20. – 23. Oktober 2020 findet der Praxisteil statt. Hier wird wirklich praktisch gearbeitet – die Theorie wurde vorher ausführlich besprochen. Natürlich werden auch Fragen beantwortet, die Zeit sollte allerdings für die Anwendungen und Fallbeispiele genutzt werden. 

Während Ihres Aufenthaltes versorgen wir Sie mit allen Nötigen wie kalte und warme Getränke und mal kalte, mal warme Speisen und Gebäck zum Kaffee.

Mitgebrachte Hunde sind herzlich willkommen, bitte vorher anmelden.

 

Menü