E-Learning Ausbildungskurse Lasertherapie in der Veterinärmedizin

Ausbildungsmöglichkeiten:

  • Phototherapie Veterinärmedizin komplett
  • Laserphototherapie für Tiertherapeuten Orthopädie, Neurologie und Traumatologie
  • Fortbildungen für Tiertherapeuten
  • Zertifikat zum Laserschutzbeauftragten

 

Zertifizierte Ausbildungen:

  • Ausbildung COLLL-Zertifikat Laser-Phototherapie Veterinärmedizin

5 Module – BASICS 1, BASICS 2, PRAXIS 1, PRAXIS 2, PRAXIS 3 und Prüfung

 

  • Ausbildung COLLL-Zertifikat für Tierphysiotherapeuten für

Laser-Phototherapie Orthopädie, Traumatologie und Neurologie

3,5 Module – BASICS 1, BASICS 2, PRAXIS 1, PRAXIS 3 Teil 1 und Prüfung

(Hierzu muss der Kurs zum Laserschutzbeauftragten absolviert werden)

 

  • Laserschutzbeauftragter Medizin (PBM) inkl. Zertifikat für Anwender von Klasse 3B und 4-Lasern für Zwecke der Photobiomodulation

(Inhalte siehe Extrablatt Laserschutzbeauftragter)

Fortbildungen:

Sie können die einzelnen Module als Fortbildungskurse buchen.

Die Teilnahmevoraussetzungen sind für jeden Kurs angegeben (bitte aufmerksam lesen)!!

Die einzelnen Module mit Preisangabe entnehmen sie bitte der Übersichtstabelle.

Nach Ihrer Teilnahme erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

 

E – Learning

Die Komplettausbildungen sind aus einzelnen Modulen zusammengesetzt.

Die ausführlichen Beschreibungen finden Sie unter „Inhalte Module“.

Jedes Modul besteht aus 12-14 Stunden Unterricht.

Sie können sich Ihre Zeiten selber einteilen und den Unterricht schauen wann und so oft Sie möchten.

In den Kursen erhalten Sie alle nötigen Informationen die Sie für Ihr erfolgreiches Lernen brauchen.

Sollten Fragen auftauchen, haben Sie natürlich die Möglichkeit sich persönlich an einen Dozenten zu wenden.

Auch werden Sie während des mündlichen Teils Ihrer Zertifizierung live während eines Zoom-Interviews begleitet.

Nach Abschluss aller erforderlichen Module können Sie eine Prüfung mit Zertifikat absolvieren.

 

Dozenten:

Anja Füchtenbusch, Petra Spanel, Nadine Tenger, Susanne Schatz

 

Voraussetzungen für alle Kurse:

Tierarzt, Tierheilpraktiker, Tier-Physiotherapeut, Tier-Osteopath (andere auf Anfrage)

 

 

 

 

 

 

Tabelle Kurzübersicht

 

Kurs Inhalt

Gesamtausbildung

 

Inhalt

Tierphysiotherapeut

Kosten je

Einzelkurs

Basics 1 Photomedizin kompakt

 

 

Photomedizin kompakt 290,00 €
Basics 2 Laserfeldtherapie kompakt

 

 

Laserfeldtherapie kompakt 290,00 €
Praxis 1 Schwerpunkt Orthopädie, Neurologie, Traumatologie

 

 

Schwerpunkt Orthopädie, Neurologie, Traumatologie 290,00 €
Praxis 2 Schwerpunkt Innere Medizin, Dermatologie, Zahnheilkunde, Verhalten 290,00 €
Praxis 3 Vertiefung und Synthese

 

Teil 1 & Teil 2

Vertiefung und Synthese

Teil 1

 

145,00 €

145,00 €

290,00 €

Prüfung X

 

 

X 250,00 €
Kosten

einzeln

 

1.700,00 €

 

1.265,00 €

 

Kosten

Paket

1.530,00 € 1.138,00  €
Zusatz

 

Laserschutzbeauftragter

mit Zertifikat

 

Laserschutzbeauftragter

mit Zertifikat

120,00 €

 

 

Inhalte Module:

 

BASICS 1 – Photomedizin kompakt

Der Einsteigerkurs mit Eisbrechergarantie!

Wir möchten bei der Anwendung photobiologischer Techniken in der Veterinärmedizin selbständig sein und uns mit dem, was wir tun, sicher fühlen.

Aber Licht kann man nicht schmecken, riechen, schlucken und – wie bei der Lasertherapie – oft nicht einmal sehen.

Wie können wir die Photomedizin „greifbar“ machen, um sie gewissenhaft anzuwenden?

 

Inhalte Basic 1:

○ Photobiologische Techniken und die Medizin der Zukunft

○ Molekulare und zelluläre Mechanismen

○ Faustregeln zur therapeutischen Dosierung von Licht

○ Welcher Laser ist der beste?

○ Das Anwendungspotenzial in der Veterinärmedizin

○ Anwendungstechniken

○ Grundbehandlungen

○ Safari durch bewährte Behandlungsprotokolle

○ Mit der Praxis beginnen…

 

Anmeldung:

Basic 1 Photomedizin kompakt – Einsteigerkurs

https://elopage.com/s/colll/webinarpaket-basics-1-30-05-13-06-2020?pid=15439&prid=3480

 

 

BASICS 2 – Laserfeldtherapie kompakt

Frequenztherapie als Ad-on zur Lasertherapie

Resonanzfrequenzen, die mit kohärentem Laserlicht übertragen werden, können eigene Effekte erzeugen und/oder das „Zünglein an der Waage“ bei der Phototherapie darstellen.

Natürliche Resonanzfrequenzen und natürliche Sweeps sind das besondere Potenzial der Frequenzprogramme des COLLL.

Wenige universale Programme reichen uns vollkommen und jeder findet schnell seine „Top 10“.

 

Inhalte Basics 2:

○ Quantenbiologische Hintergründe der PBM und der Frequenztherapie

(Photobiologische Modulation und Frequenztherapie: Beide gründen auf Resonanzeffekten.)

○ Welchen Stellenwert hat die LFT als Ad-on zur Lasertherapie?

○ COLLL-Frequenzen sind Mem-Frequenzen

○ Die verschiedenen bekannten Frequenzordnungen

○ Wirkprofile der Nogier-Frequenzen

○ Wirkprofile der Sweeps, Bänder und Sonderfrequenzen

(die Frequenztherapie des COLLL)

○ „Vagustherapie“, Laserblutbestrahlung, Stammzellaktivierung, Immunmodulation

und weitere….

○ Grundbehandlungen mit Frequenzunterstützung

○ Lokale und systemische Anwendungstechniken

○ Die Blockbuster und ihr Einsatz

 

Voraussetzungen:

BASICS 1 wird dringend empfohlen

 

Anmeldung:

Basic 2 Laserfeldtherapie kompakt – Frequenzen als Ad- on zur Lasertherapie

https://elopage.com/s/colll/webinarpaket-basics-2-laserfeldtherapie-kompakt-27-06-11-07-2020?pid=15439&prid=3480

 

 

Praxis 1:

Schwerpunkt: Orthopädie, Neurologie, Traumatologie und Leistung

Besonders Tier-Physiotherapeuten, die einen Veterinärlaser einsetzen, werden ihn nach diesem Kurs nicht mehr aus der Hand legen.

Die Einsatzmöglichkeiten sind enorm und die Effekte häufig überzeugend.

Wie sind sie zu erklären, bei welchen Indikationen sollte man an den Laser denken und wo sind seine Grenzen?

Eine gute Eischätzung und Beobachtung und die Einbindung in andere therapeutische Maßnahmen sind häufig entscheidend für den Behandlungserfolg.

 

Inhalte Praxis 1:

○ Wissenschaftliche Hintergründe für das Einsatzspektrum der Laser-Phototherapie in der Orthopädie, Neurologie und Traumatologie

○ Indikationsspezifische Anwendungstechniken

○ Grundbehandlungen Orthopädie, Neurologie, Taumatologie und Rehabilitation

○ Protokollbesprechungen I

(u. a. lokale, segmentale und zentrale Schmerztherapie; Grundbehandlungen; Wundmanagement)

○ Protokollbesprechungen II

(u. a. Hüftdysplasie, Gelenkarthrosen, Bandscheibenvorfall)

○ Protokollbesprechungen II

(u. a. Cauda equina Kompressionssyndrom, Rheuma)

○ Protokollbesprechungen III

(u. a. Osteomalazie, Osteoporose, Fraktur, Distorsion, Sehnen- und Bandverletzungen)

○ Protokollbesprechungen IV

(u. a. prä- und postoperative PBM, Demenz, Vestibulärsyndrom, degenerative Myelopathie)

○ Leistungssport

 

Voraussetzungen

○ Kurs zur Qualifikation zum Laserschutzbeauftragten

○ Kurs BASICS 1

 

Anmeldung:

Praxis 1 Schwerpunkt: Orthopädie, Neurologie, Traumatologie und Leistung

https://elopage.com/s/colll/webinarpaket-vet-praxis-1-25-07-2020?pid=15439&prid=3480

 

 

Praxis 2

Schwerpunkt: Innere Medizin, Dermatologie, Verhalten, Zahnheilkunde

Mit photobiomodulatorischen Techniken können auch Erkrankungen der Haut, des Zahnapparates und der inneren Organe behandelt werden.

Wir besprechen in diesem Kurs die wichtigsten Studien zu verschiedenen inneren und dermatologischen Erkrankungen und zu zahnmedizinischen Indikationen und zeigen konkrete Behandlungsanleitungen.

 

Inhalte Praxis 2:

○ Wissenschaftliche Hintergründe für das Einsatzspektrum der Laser-Phototherapie bei inneren Erkrankungen, in der Dermatologie und in der Zahnheilkunde

○ Indikationsspezifische Anwendungstechniken

○ Grundbehandlungen und Techniken ( u. a. PBM zur Stabilisierung des Mikrobioms von Schleimhautoberflächen)

○ Protokollbesprechungen Dermatologie

(u. a. Abszess, Allergie, Ekzem, Ödem, Wunde, Alopezie, Dermatitis)

○ Protokollbesprechungen Innere Erkrankungen I

(u. a. Bronchitis, Rhinitis, Tonsillitis, COPD)

○ Protokollbesprechungen Innere Erkrankungen II

(Hypothyreose, entzündliche Darmerkrankungen u. a.)

○ Protokollbesprechungen Zahnheilkunde

(u. a. Schmerztherapie, Gingivitis, Zahnextraktion, TMD)

○ Protokollbesprechungen Psyche und Verhalten

(u. a. Nervosität und Angst, geriatrische Störungen)

 

Voraussetzungen

○ Kurs zur Qualifikation zum Laserschutzbeauftragten

○ Kurs BASICS 1

Anmeldung:

Praxis 2 Schwerpunkt: Innere Medizin, Dermatologie, Zahnheilkunde, Verhalten

https://elopage.com/s/colll/webinarpaket-vet-praxis-2-29-08-12-09-2020?pid=15439&prid=3480

 

 

PRAXIS 3

Vertiefung aller Techniken

Nachdem wir viele Behandlungsprotokolle kennengelernt haben, kehren wir in diesem Kurs nochmal zu den molekularen, zellulären und gewebespezifischen Mechanismen der PBM zurück.

Damit verankern wir nicht nur die gewonnenen Erfahrungen, sondern werden in der Lage sein, das Potenzial der PBM bei anderen Indikationen einschätzen zu können und angemessene Dosierungen, Techniken und therapeutische Rhythmen selbständig zu bestimmen.

 

Inhalte Praxis 3:

○ Vertiefung aller molekularen und zellulären Mechanismen der PBM

○ Indikation – Pathophysiologie – gewebespezifische PBM-Mechanismen

Wie kann man auf dieser Grundlage vorgehen, um mögliche Effekte bei noch nicht untersuchten Indikationen der Veterinärmedizin einschätzen zu können?

○ Vertiefung aller Aspekte, welche den Behandlungserfolg beeinflussen

○ Vertiefung aller Behandlungsansätze

○ Besondere weitere Falldiskussionen aus allen Bereichen

(inkl. Protokollrichtlinien für Falldokumentationen)

○ Kleine Prüfungsvorbereitung

 

Voraussetzungen

○ Kurs zur Qualifikation zum Laserschutzbeauftragten

○ Kurs BASICS 1, BASICS 2, PRAXIS 1 und  PRAXIS 2

 

Anmeldung

Praxis 3 – Teil 1 Vertiefung Orthopädie, Neurologie, Traumatologie und Leistung

https://elopage.com/s/colll/webinarpaket-vet-praxis-3-teil-1-26-09-2020?pid=15439&prid=3480

 

 

Erlangung der COLLL – Zertifikate PBM VET

 

Fallberichte

Vor der mündlichen Prüfung/Liveinterview müssen Sie 3 Fallberichte einreichen.

Hierzu finden Sie in Ihrem Account ein Protokollschema nach dem Sie Ihre Fallberichte anfertigen.

Die Protokollrichtlinien stehen Ihnen in der Supervisionsgruppe zum Download zur Verfügung.

 

Prüfung

Die Abschlussprüfung beinhaltet 40 MC-Fragen und kann online absolviert werden.

Nach vorheriger Terminierung findet ein Abschluss-Liveinterview via Zoom statt

 

Voraussetzungen

○ Teilnahme an allen 5 Kursmodulen, dem COLLL-Supervisionsforum Veterinär und Nachweis des Zertifikats zum Laserschutzbeauftragten

○ Einreichung von 3 Fallberichten

 

Anmeldung Laserschutzbeauftragter:

https://elopage.com/s/colll/onlinekurs-laserschutzbeauftragter-medizin-pbm?pid=15439&prid=3480

(Inhalte siehe Extrablatt Laserschutzbeauftragter)

 

Anmeldungen Pakete:

Prüfung Zertifikat Veterinär Komplett

https://elopage.com/s/colll/zertifikatspruefung-laser-phototherapie-veterinaer?pid=15439&prid=3480

 

Prüfung Zertifikat Veterinär Tierphysiotherapeuten

https://elopage.com/s/colll/colll-pruefung-fuer-das-zertifikat-laser-phototherapie-tierphysiotherapie?pid=15439&prid=3480

 

Wir freuen uns auf Sie!

Menü