Ausbildungen & Kurse für Lasertherapeuten in der Veterinärmedizin

Sie haben die Möglichkeit, an einzelnen Kursen teilzunehmen oder eine zertifizierte Ausbildung des COLLL in Phototherapie Veterinärmedizin bzw. in Laserphototherapie Orthopädie, Neurologie, Traumatologie zu machen. Die Teilnahmevoraussetzungen sind für jeden Kurs angegeben.

Neues Konzept
Seit April 2020 werden alle Kurse auch in Form von Webinaren angeboten. Jedes Modul beinhaltet zwei Termine á 5-6 Stunden (mit 1/2 Stunde Pause). Preise und Termine entnehmen Sie bitte den Detailbeschreibungen.

Ausbildungs- und Kursübersicht

(Für Detailbeschreibungen bitte Button anklicken)

LASERSCHUTZBEAUFTRAGTER (PFLICHTKURS VOR DER PRÜFUNG)

Laserschutzbeauftragter (Pflichtkurs vor der Prüfung)

Zertifiziert von COLLL
All-in-One Online-Kurs
Laserschutzbeauftragter Medizin (PBM) inkl. Zertifikat für Anwender von Klasse 3B und     4-Lasern für Zwecke der Photobiomodulation. MEHR….
Kosten: 120,- Euro
V. ZERTIFIZIERTE LASERTHERAPIE - GESAMTPAKET VETERINÄR KOMPLETT

V. Gesamtpaket Veterinär Komplett

Zertifiziert von COLLL
Die Ausbildung für das COLLL-Zertifikat Laser-Phototherapie Veterinärmedizin umfasst 5 Kurse (BASICS 1, BASICS 2, PRAXIS 1, PRAXIS 2, PRAXIS 3) und wird mit einer Prüfung abgeschlossen. MEHR….

Alle Termine der Kurse auf einen Blick:
BASICS 1 – Photomedizin kompakt Teil I – 30.05.2020               Teil II – 13.06.2020
BASICS 2 – Laserfeldtherapie kompakt Teil I – 27.06.2020         Teil II – 11.07.2020
PRAXIS 1 – Schwerpunkt Orthopädie, Teil I – 25.07.2020            Neurologie, Traumatologie Teil II – 08.08.2020
PRAXIS 2 – Schwerpunkt Innere Medizin, Teil I – 29.08.2020      Dermatologie, Zahnheilkunde, Verhalten Teil II – 12.09.2020
PRAXIS 3 – Vertiefung und Synthese I Teil I – 26.09.2020            Vertiefung und Synthese II Teil II – 10.10.2020 

Kosten des Gesamtkurses: 1650,- Euro

EINZELKURSE
Sie können die einzelnen Module auch als Fortbildungskurse  zu je 290,-€ buchen.
Die Teilnahmebedingungen sind in den jeweiligen Kursbeschreibungen angegeben.

P. ZERTIFIZIERTE lASERTHERAPIE- GESAMTPAKET VETERINÄR PHYSIOTHERAPEUTEN

Laser-Phototherapie Orthopädie, Traumatologie und Neurologie für Tierphysiotherapeuten

Zertifiziert von COLLL
Die Ausbildung für das COLLL-Zertifikat Laser-Phototherapie Orthopädie, Traumatologie und Neurologie besteht aus den Modulen BASICS 1, PRAXIS 1 und 2 von 3 Teilen des Kurses PRAXIS 3 und schließt mit einer Prüfung ab.                                    Dieser Kurs eignet sich für Tierphysiotherapeuten. MEHR….

Alle Termine auf einen Blick:
BASICS 1 – Photomedizin kompakt Teil I – 30.05.2020               Teil II – 13.06.2020
BASICS 2 – Laserfeldtherapie kompakt Teil I – 27.06.2020          Teil II – 11.07.2020
PRAXIS 1 – Schwerpunkt Orthopädie, Teil I – 25.07.2020            Neurologie, Traumatologie Teil II – 08.08.2020
PRAXIS 3 – Vertiefung und Synthese I Teil I – 26.09.2020
REFRESHER 21.10.2020 Auffrischung und Prüfungsvorbereitung bei Komplettpaketbuchung kostenlos vor der Prüfung

Kosten des Gesamtkurses: 1215,- Euro

EINZELKURSE
Sie können die einzelnen Module auch als Fortbildungskurse  zu je 290,-€ buchen.
Die Teilnahmebedingungen sind in den jeweiligen Kursbeschreibungen angegeben

BASIC 1 PHOTOMEDIZIN KOMPAKT - EINSTEIGERKURS

BASIC 1 Photomedizin kompakt - Einsteigerkurs

Der Einsteigerkurs mit Eisbrechergarantie
Wir möchten bei der Anwendung photobiologischer Techniken in der Veterinärmedizin selbständig sein und uns mit dem, was wir tun, sicher fühlen. Aber Licht kann man nicht schmecken, riechen, schlucken und – wie bei der Lasertherapie – oft nicht einmal sehen. Wie können wir die Photomedizin „greifbar“ machen, um sie gewissenhaft anzuwenden?

Inhalt des Kurses
Photobiologische Techniken und die Medizin der Zukunft
Molekulare und zelluläre Mechanismen
Faustregeln zur therapeutischen Dosierung von Licht
Welcher Laser ist der beste?
Das Anwendungspotenzial in der Veterinärmedizin
Anwendungsansätze (lokale, systemische und zentrale Lasertherapie, Laserakupunktur, Frequenzmodulation) und Anwendungstechniken
Grundbehandlungen
Bewährte Behandlungsprotokolle
Mit der Praxis beginnen…

Dozentin: Anja Füchtenbusch

Voraussetzungen: Tierarzt, Tierheilpraktiker, Tierphysiotherapeut, Tierosteopath (andere auf Anfrage)

Termine: 2 Webinar-Teile á 5 Stunden (inkl. kleiner Mittagspause)  an zwei Samstagen von 10:00 bis 15:00 Uhr
Teil I – 30.05.2020
Teil II – 13.06.2020

Kosten: 290,00 € inkl. MwSt.

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung des COLLL unabhängig davon, wer der Veranstalter des Kurses ist!

Wichtiger Hinweis:
Der Gesetzgeber fordert, bei Nutzung eines Veterinär-Lasers, einen 6-stündigen Kurs mit vorgeschriebenen Inhalten und einer abschließenden kleinen Multiple-Choice-Prüfung.
Es reicht wenn der Kurs von nur einer Person des Praxisteams abgelegt wird.
Therapeuten, welche eines der COLLL-Ausbildungs-Zertifikate mit Abschlussprüfung erwerben möchten, müssen diesen Kurs vor der Abschlussprüfung nachweisen.
Wir bieten solch einen Kurs als Online-Kurs mit freier Zeiteinteilung an. Dieser Kurs ist für jeden machbar 🙂

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne unter info@tierphysiothek.de zur Verfügung!

BASICS 2 – LASERFELDTHERAPIE KOMPAKT - FREQUENZEN

BASICS 2 – Laserfeldtherapie kompakt - Frequenzen

Frequenztherapie als Ad-on zur Lasertherapie

Resonanzfrequenzen, die mit kohärentem Laserlicht übertragen werden, können eigene Effekte erzeugen und/oder das „Zünglein an der Waage“ bei der Phototherapie darstellen. Natürliche Resonanzfrequenzen und natürliche Sweeps sind das besondere Potenzial der Frequenzprogramme des COLLL. Wenige universale Programme reichen uns vollkommen und jeder findet schnell seine „Top 10“.

Inhalt des Kurses:
Quantenbiologische Hintergründe der PBM und der Frequenztherapie (Photobiologische Modulation und Frequenztherapie: Beide gründen auf Resonanzeffekten.)
Welchen Stellenwert hat die Frequenztherapie als Ad-on zur Lasertherapie?
COLLL-Frequenzen sind Mem-Frequenzen
Die verschiedenen bekannten Frequenzordnungen
Wirkprofile der Nogier-Frequenzen
Wirkprofile der Sweeps, Bänder, Brainwaves und Konnektomfrequenzen etc. (die Frequenztherapie des COLLL)
„Vagustherapie“, Blutbestrahlung mit Laser, Stammzellaktivierung, Immunmodulation und weitere Grundbehandlungen mit Frequenzunterstützung
Lokale und systemische Anwendungstechniken
Die Blockbuster und ihr Einsatz

Dozentin: Anja Füchtenbusch

Voraussetzungen: Tierarzt, Tierheilpraktiker, Tier-Physiotherapeut, Tier-Osteopath (andere auf Anfrage) BASICS 1 wird dringend empfohlen

Termine: 2 Webinar-Teile á 5 Stunden
Teil I – 27.06.2020
Teil II – 11.07.2020

Kosten: 290,00 € inkl. MwSt.

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung des COLLL unabhängig davon, wer der Veranstalter des Kurses ist.

Wichtiger Hinweis:
Der Gesetzgeber fordert, bei Nutzung eines Veterinär-Lasers, einen 6-stündigen Kurs mit vorgeschriebenen Inhalten und einer abschließenden kleinen Multiple-Choice-Prüfung.
Es reicht wenn der Kurs von nur einer Person des Praxisteams abgelegt wird.
Therapeuten, welche eines der COLLL-Ausbildungs-Zertifikate mit Abschlussprüfung erwerben möchten, müssen diesen Kurs vor der Abschlussprüfung nachweisen.
Wir bieten solch einen Kurs als Online-Kurs mit freier Zeiteinteilung an. Dieser Kurs ist für jeden machbar 🙂

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne unter info@tierphysiothek.de zur Verfügung!

PRAXIS 1 SCHWERPUNKT: Orthopädie, Neurologie, Traumatologie & Leistung

Webseminar Praxis 1

Schwerpunkt: Orthopädie, Neurologie, Traumatologie und Leistung

Besonders Tier-Physiotherapeuten, die einen Veterinärlaser einsetzen, werden ihn nach diesem Kurs nicht mehr aus der Hand legen. Die Einsatzmöglichkeiten sind enorm und die Effekte häufig überzeugend. Wie sind sie zu erklären, bei welchen Indikationen sollte man an den Laser denken und wo sind seine Grenzen? Eine gute Eischätzung und Beobachtung und die Einbindung in andere therapeutische Maßnahmen sind häufig entscheidend für den Behandlungserfolg.

Inhalt des Kurses
Wissenschaftliche Hintergründe für das Einsatzspektrum der Laser-Phototherapie in der Orthopädie, Neurologie und Traumatologie
Indikationsspezifische Anwendungstechniken
Grundbehandlungen Orthopädie, Neurologie, Taumatologie und Rehabilitation
Protokollbesprechungen Schmerz- und Wundbehandlung (u. a. lokale, segmentale und zentrale Schmerztherapie; Grundbehandlungen; Wundmanagement)
Protokollbesprechungen Orthopädie und Neurologie I (u. a. Hüftdysplasie, Arthrosen, Bandscheibenvorfall)
Protokollbesprechungen Orthopädie und Neurologie II (u. a. Cauda equina Kompressionssyndrom, Rheuma)
Protokollbesprechungen Orthopädie und Neurologie III (u. a. Demenz, Vestibulärsyndrom, degenerative Myelopathie)
Protokollbesprechungen Knochenerkrankungen und Traumatologie (u. a. prä- und postoperative PBM, Osteomalazie, Osteoporose, Frakturen, Distorsionen, Sehnen- und Bandverletzungen)
Protokollbesprechungen Leistungssport

Voraussetzungen:
Tierarzt, Tierheilpraktiker, Tier-Physiotherapeut, Tier-Osteopath (andere auf Anfrage)
Kurs zur Qualifikation zum Laserschutzbeauftragten
Kurs BASICS 1

Termine: 2 Webinar-Teile á 5 Stunden
Teil I – 25.07.2020
Teil II – 08.08.2020

Kosten: 290,00 € inkl. MwSt.

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung des COLLL unabhängig davon, wer der Veranstalter des Kurses ist!

Wichtiger Hinweis:
Der Gesetzgeber fordert, bei Nutzung eines Veterinär-Lasers, einen 6-stündigen Kurs mit vorgeschriebenen Inhalten und einer abschließenden kleinen Multiple-Choice-Prüfung.
Es reicht wenn der Kurs von nur einer Person des Praxisteams abgelegt wird.
Therapeuten, welche eines der COLLL-Ausbildungs-Zertifikate mit Abschlussprüfung erwerben möchten, müssen diesen Kurs vor der Abschlussprüfung nachweisen.
Wir bieten solch einen Kurs als Online-Kurs mit freier Zeiteinteilung an. Dieser Kurs ist für jeden machbar 🙂

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne unter info@tierphysiothek.de zur Verfügung!

PRAXIS 2 - SCHWERPUNKT: Innere Medizin, Dermatologie, Zahnheilkunde, Verhalten

Webseminar Praxis 2

Schwerpunkt: Innere Medizin, Dermatologie, Zahnheilkunde, Verhalten

Mit photobiomodulatorischen Techniken können auch Erkrankungen der Haut, des Zahnapparates und der inneren Organe behandelt werden. Wir diskutieren in diesem Kurs die wichtigsten Studien zu verschiedenen inneren und dermatologischen Erkrankungen und zu zahnmedizinischen Indikationen und geben konkrete Behandlungsanleitungen.

Inhalt des Kurses
• Wissenschaftliche Hintergründe für das Einsatzspektrum der Laser-Phototherapie bei inneren Erkrankungen, in der Dermatologie und       in der Zahnheilkunde
• Indikationsspezifische Anwendungstechniken
• Grundbehandlungen und Techniken (u. a. PBM zur Stabilisierung des Mikrobioms von Schleimhautoberflächen)
• Protokollbesprechungen Dermatologie (u. a. Abszess, Allergie, Ekzem, Ödem, Wunde, Alopezie, Dermatitis)
• Protokollbesprechungen Innere Erkrankungen I (u. a. Bronchitis, Rhinitis, Tonsillitis, COPD)
• Protokollbesprechungen Innere Erkrankungen II (Hypothyreose, entzündliche Darmerkrankungen u. a.)
• Protokollbesprechungen Zahnheilkunde (u. a. Schmerztherapie, Gingivitis, Zahnextraktion, TMD)
• Protokollbesprechungen Psyche und Verhalten (u. a. Nervosität und Angst, geriatrische Störungen)

Voraussetzungen: Tierarzt, Tierheilpraktiker, Tier-Physiotherapeut, Tier-Osteopath (andere auf Anfrage)
Kurs zur Qualifikation zum Laserschutzbeauftragten
Kurs BASICS 1

Termine: 2 Webinar-Teile á 5 Stunden von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr incl. kleiner Pause
Teil I – 29.08.2020
Teil II – 12.09.2020

Kosten: 290,00 € inkl. MwSt.

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung des COLLL unabhängig davon, wer der Veranstalter des Kurses ist!

Wichtiger Hinweis:
Der Gesetzgeber fordert, bei Nutzung eines Veterinär-Lasers, einen 6-stündigen Kurs mit vorgeschriebenen Inhalten und einer abschließenden kleinen Multiple-Choice-Prüfung.
Es reicht wenn der Kurs von nur einer Person des Praxisteams abgelegt wird.
Therapeuten, welche eines der COLLL-Ausbildungs-Zertifikate mit Abschlussprüfung erwerben möchten, müssen diesen Kurs vor der Abschlussprüfung nachweisen.
Wir bieten solch einen Kurs als Online-Kurs mit freier Zeiteinteilung an. Dieser Kurs ist für jeden machbar 🙂

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne unter info@tierphysiothek.de zur Verfügung!

PRAXIS 3 – Teil 1 Vertiefung Orthopädie, Neurologie, Traumatologie & Leistung

Webseminar Praxis 3 - Teil 1

Vertiefung Orthopädie, Neurologie, Traumatologie und Leistung

Vertiefung und Synthese

Nachdem wir viele Behandlungsprotokolle kennengelernt haben, kehren wir in diesem Kurs nochmal zu den molekularen, zellulären und gewebespezifischen Mechansimen der PBM zurück. Damit verankern wir nicht nur die gewonnenen Erfahrungen, sondern werden in der Lage sein, das Potenzial der PBM bei anderen Erkrankungen einschätzen zu können und angemessene Dosierungen, Techniken und therapeutische Rhythmen selbständig zu bestimmen.

Inhalt des Kurses:
• Vertiefung aller molekularen und zellulären Mechanismen der PBM
• Pathophysiologie und gewebespezifische PBM-Mechanismen > macht der Einsatz der PBM im speziellen Fall Sinn?
• Vertiefung aller Aspekte, welche den Behandlungserfolg beeinflussen
• Vertiefung aller Behandlungsansätze
• Fallbesprechungen aus allen Bereichen
• Kleine Prüfungsvorbereitung


Voraussetzungen:
Tierarzt, Tierheilpraktiker, Tier-Physiotherapeut, Tier-Osteopath (andere auf Anfrage)
Kurs zur Qualifikation zum Laserschutzbeauftragten
Kurs BASICS 1, BASICS 2, PRAXIS 1 und PRAXIS 2

Termine: 2 Webinar-Teile á 5 Stunden (inkl. kleiner Mittagspause) an zwei Samstagen von 10:00 bis 15:00 Uhr
Teil I – 26.09.2020 Vertiefung aus Praxis 1 (Tierphysiotherapeuten)
Teil II – 10.10.2020 Vertiefung aus Praxis 2

Kosten: Einzeln 145,00 € incl. MwSt. Gesamt 290,00 € inkl. MwSt.

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung des COLLL unabhängig davon, wer der Veranstalter des Kurses ist!

Wichtiger Hinweis:
Der Gesetzgeber fordert, bei Nutzung eines Veterinär-Lasers, einen 6-stündigen Kurs mit vorgeschriebenen Inhalten und einer abschließenden kleinen Multiple-Choice-Prüfung.
Es reicht wenn der Kurs von nur einer Person des Praxisteams abgelegt wird.
Therapeuten, welche eines der COLLL-Ausbildungs-Zertifikate mit Abschlussprüfung erwerben möchten, müssen diesen Kurs vor der Abschlussprüfung nachweisen.
Wir bieten solch einen Kurs als Online-Kurs mit freier Zeiteinteilung an. Dieser Kurs ist für jeden machbar 🙂

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne unter info@tierphysiothek.de zur Verfügung!

PRAXIS 3 – Teil 2 Innere Medizin, Dermatologie, Zahnheilkunde, Verhalten

Webseminar Praxis 3 - Teil 2

Vertiefung Orthopädie, Neurologie, Traumatologie und Leistung

Vertiefung und Synthese

Nachdem wir viele Behandlungsprotokolle kennengelernt haben, kehren wir in diesem Kurs nochmal zu den molekularen, zellulären und gewebespezifischen Mechansimen der PBM zurück. Damit verankern wir nicht nur die gewonnenen Erfahrungen, sondern werden in der Lage sein, das Potenzial der PBM bei anderen Erkrankungen einschätzen zu können und angemessene Dosierungen, Techniken und therapeutische Rhythmen selbständig zu bestimmen.

Inhalt des Kurses:
• Vertiefung aller molekularen und zellulären Mechanismen der PBM
• Pathophysiologie und gewebespezifische PBM-Mechanismen > macht der Einsatz der PBM im speziellen Fall Sinn?
• Vertiefung aller Aspekte, welche den Behandlungserfolg beeinflussen
• Vertiefung aller Behandlungsansätze
• Fallbesprechungen aus allen Bereichen
• Kleine Prüfungsvorbereitung


Voraussetzungen:
Tierarzt, Tierheilpraktiker, Tier-Physiotherapeut, Tier-Osteopath (andere auf Anfrage)
Kurs zur Qualifikation zum Laserschutzbeauftragten
Kurs BASICS 1, BASICS 2, PRAXIS 1 und PRAXIS 2

Termine: 2 Webinar-Teile á 5 Stunden (inkl. kleiner Mittagspause) an zwei Samstagen von 10:00 bis 15:00 Uhr
Teil I – 26.09.2020 Vertiefung aus Praxis 1 (Tierphysiotherapeuten)
Teil II – 10.10.2020 Vertiefung aus Praxis 2

Kosten: Einzeln 145,00 € incl. MwSt. Gesamt 290,00 € inkl. MwSt.

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung des COLLL unabhängig davon, wer der Veranstalter des Kurses ist!

Wichtiger Hinweis:
Der Gesetzgeber fordert, bei Nutzung eines Veterinär-Lasers, einen 6-stündigen Kurs mit vorgeschriebenen Inhalten und einer abschließenden kleinen Multiple-Choice-Prüfung.
Es reicht wenn der Kurs von nur einer Person des Praxisteams abgelegt wird.
Therapeuten, welche eines der COLLL-Ausbildungs-Zertifikate mit Abschlussprüfung erwerben möchten, müssen diesen Kurs vor der Abschlussprüfung nachweisen.
Wir bieten solch einen Kurs als Online-Kurs mit freier Zeiteinteilung an. Dieser Kurs ist für jeden machbar 🙂

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne unter info@tierphysiothek.de zur Verfügung!

Prüfung Zertifikat Veterinär Komplett

Prüfung Veterinär Komplett

COLLL-Prüfung für das Zertifikat Laser-Phototherapie Veterinär

Zum Abschluss des Webinarkurses Lasertherapie in der Veterinärmedizin können Sie eine Prüfung ablegen und sich damit zertifizieren lassen.

Prüfgebühr: 200,00 Euro

Termin: Nach Abschluss aller benötigten Kurse

Das Prüfungspaket enthält:

Ein REFRESHER-Webinar (Termin wird noch bekanntgegeben)

Eine Onlineprüfung mit MC-Fragen

Bei bestandener Prüfung bekommen Sie ihr Zertifikat als Download bereitgestellt

Voraussetzungen:

Teilnahme an allen 5 Kursmodulen. Für die Freigabe zur Prüfung benötigen Sie die Bestätigungscodes, die Sie in jedem der Kursmodule finden.

Nachweis des Zertifikats zum Laserschutzbeauftragten.

Einreichung von 3 Fallberichten. Dies können Sie nach freiem Ermessen zu jeder Zeit während der Ausbildungsdauer tun.

Das Prüfungspaket wird erst vor Abschluss aller 5 Teilmodule des Kurses aktiviert

Prüfung Zertifikat Veterinär Tierphysiotherapeuten

Prüfung Veterinär Tierphysiotherapeuten

COLLL-Prüfung für das Zertifikat Laser-Phototherapie Tierphysiotherapie

Zum Abschluss des Webinarkurses Lasertherapie in der Veterinärmedizin können Sie eine Prüfung ablegen und sich damit zertifizieren lassen.

Prüfgebühr: 200,00 Euro

Termin: Nach Abschluss aller erforderlichen Kurse

Das Prüfungspaket enthält:

Ein REFRESHER-Webinar (Termin wird noch bekanntgegeben)

Eine Onlineprüfung mit MC-Fragen

Bei bestandener Prüfung bekommen Sie ihr Zertifikat als Download bereitgestellt

 

Voraussetzungen:

Teilnahme an allen 4 Kursmodulen. Für die Freigabe zur Prüfung benötigen Sie die Bestätigungscodes, die Sie in jedem der Kursmodule finden.

Nachweis des Zertifikats zum Laserschutzbeauftragten.

Einreichung von 3 Fallberichten. Dies können Sie nach freiem Ermessen zu jeder Zeit während der Ausbildungsdauer tun.

Das Prüfungspaket wird erst vor Abschluss aller 4 Teilmodule des Kurses aktiviert

Menü