0
0 Bewertungen

Refresher Unterwasserlaufband für ausgebildete Hydrotherapeuten (Präsenz 19.10.2024)

Wir gehen im Kurs alle bekannten Griffe und Hilfsmittel praktisch durch und erlernen die Neuen.
Kategorie Hydrotherapie
1 student Angemeldet
  • Beschreibung
  • Lehrplan
agsdix-far fa-money-bill-alt

Kosten

200€ inkl. Verpflegung, Lernmaterialien

agsdix-far fa-calendar-alt

Termin

19.10.2024

agsdix-fas fa-users

Teilnehmer

maximal 6

agsdix-fas fa-chalkboard-teacher

Dozent

Katja Wagener

ACHTUNG! Der Kurs richtet sich ausschließlich an Therapeuten die bereits die Fortbildung/Ausbildung zum Hydrotherapeuten/Hydrotrainer UWL an der Tierphysiothek Akademie belegt haben.

In den letzten Jahren hat uns die Forschung immer neue Erkenntnisse über den Hund gebracht die wir stetig verfolgen, um auf dem neuesten Stand zu sein. Nur dadurch können wir erahnen welche Konsequenzen unserer Therapien haben und uns in unseren Möglichkeiten auszubauen.                        Außerdem entwickeln wir stetig neue Ideen zum Training auf dem UWL und bedenken hierbei stets die biomechanischen Veränderungen durch Pathologien. Da die Kräfte auf den Körper bei der Fortbewegung an Land kaum mit Denen im UWL zu vergleichen sind besteht hier die Gefahr einer Verschlimmerung durch unbedachten Gebrauch. Hinzu kommt, dass bei euch vielleicht die eine oder andere Unsicherheit entstanden ist, oder es haben sich kleine Fehler eingeschlichen.

Inhalte:    

Was ist NEU?

  • Einiges an Zubehör/Hilfsmitteln
  • Neue Techniken mit denen sich bestimmte Muskelgruppen gezielt trainieren lassen (auch wenn ein Laufband z.B. keine Bergauf- oder Bergabfunktion hat).
  • Neue Erkenntnisse aus Pathologie und Biomechanik.

Praxis:

Wir gehen im Kurs alle bekannten Griffe und Hilfsmittel praktisch durch und erlernen die Neuen

 

Das Mitbringen eigener Tiere ist, nach vorheriger Absprache, erwünscht!

ACHTUNG ! Nach der Buchung ist eine Stornierung der Veranstaltung, egal aus welchem Grunde, nicht möglich. Besuchst Du die Präsenzveranstaltung nicht oder nur teilweise so sind 100 % der Seminargebühr zu zahlen. Wir empfehlen Dir deshalb den Abschluss einer Seminarversicherung.

0